· 

Diabetes – gar kein kleiner Unterschied!


Diabetes Typ 2: Frauen erkranken anders als Männer


Aktuelle Übersicht zur Frauengesundheit


Frauen erkranken anders als Männer — auch bei Diabetes. Das zeigt eine aktuelle Übersicht zur Frauengesundheit der Bundeszent­rale für gesundheitliche ­Aufklärung.

 

Ne­ben ei­ner genetischen Vor­be­lastung und höherem Al­ter verstärken vor al­lem Le­bens­stilfaktoren wie körperliche In­ak­ti­vi­tät, ungesunde Er­näh­rung und Über­ge­wicht das Risiko einer Erkrankung. Gerade beim Übergewicht gibt es einen deutliche Unterschied: Männer setzen Fett eher am Bauch an, Frauen an Hüften und Oberschenkeln.

 

Im Schnitt wird ein ­Diabetes Typ 2 bei Männern zwei Jahre früher erkannt. Daher der wichtiger Rat: Alle, Frauen und Männer und  sollten regelmäßig zum Hausarzt gehen und sich untersuchen lassen.


Übergewicht größter Risikofaktor


Diabetes – Frauen erkranken anders als Männer